Gebet an den Herren der Gelehrsamkeit

Astrael, deine Weisheit reicht so weit,
So weit die Wolken gehen; Krönst unser Wissen mit der Zeit, Und eilst, uns beizustehen.
Oh Herr, meine Burg, mein Fels, mein Hort,
Vernimm mein Flehn, merk auf mein Wort
Denn ich will vor dir beten!
Ich bitte nicht um Überfluss Und Schätze hier auf Taren.
Lass mir, so viel ich haben muss,
Nach deiner Gnad gewähren. Gib mir nur Weisheit und Verstand,
Dich, Gott, der, der du gesandt, Und selbst mich zu erkennen.
Ich bitte nicht um Ehr und Ruhm,
So sehr sie Menschen ruehren;
Der ew'gen Weisheit Eigentum lass mich nur stets verspüren.
Mein wahrer Ruhm sei meine Pflicht, Der Ruhm vor deinem Angesicht,
Und frommer Freunde Liebe.
So bitt ich dich, bei dem Tod, Auch nicht um langes Leben.
Im Glücke Demut, Mut in Not, Das wolltest du mir geben.
In deiner Hand steht meine Zeit;
Lass du mich deine Weisheit nur vor dem Tode finden.

Bittgebet an Astrael

Gib mir, ich bitte dich,
allwissender und allsehender Herr,
die Kraft, die deine Gnade verleiht.

Denn ich möchte glühend ersehen,
weise erforschen und vollkommen erfüllen,
was dir gefällt.

Gib mir zu allem, was du von mir forderst,
die Einsicht, den Willen und das Vermögen,
es so zu vollbringen, wie ich soll.

Mache meinen Weg zu dir gerade,
sicher und eindeutig bis zum Ende,
mache mein Herz fest und aufrecht.

Erfülle mich mit Verstand, dich zu erkennen,
mit Eifer, dich zu suchen,
und mit Weisheit, dass ich dich finde.

Und mache mich treu und verlässlich,
dass ich am Ende
in deinen Armen mein Ziel finde.

Ganz dir eigen, Astrael

Astrael, ich übergebe mich Dir, ich vertraue Dir ganz.
Du bist weiser als ich, Du liebst mich mehr als ich mich selbst.
Wollest denn Deinen hohen Ratschluss in mir erfüllen,
was immer er sei - wirke in mir und durch mich.
Ich bin geboren, Dir zu dienen, Dir zu gehören, Dein Werkzeug zu sein.
Nur durch Dich, nur für Dich lebe ich.

Gebet um Erleuchtung

Oh Astrael, du hörst mich! Gib mir die Fähigkeit dich zu Hören!
Oh Astrael, du siehst mich! Gib mir die Fähigkeit dich zu Sehen!
Reinige meine Augen, damit ich dich überall sehen kann,
damit ich dich in allem erblicken kann – In allen Wesen, an allen Orten, zu jeder Zeit!

Oh Astrael, sei in meinen Augen,
damit alles, was ich sehe, erhebend, himmlisch und göttlich sei.
So sei auch in meinen Ohren,
damit alles was ich höre, erhebend, himmlisch und göttlich sei.
So sei auch in meinem Munde,
damit alles was ich spreche, erhebend, himmlisch und göttlich sei
So sei in meinen Händen,
damit alles was ich tue, erhebend, himmlisch und göttlich sei
Oh Astrael, sei in meinem ganzen Leben und Lebe du für mich

Sprich zu mir

Du hast zu allen deiner Heilligen gesprochen;
Sprich zu mir, wie Du zu Ihnen gesprochen hast.
Erscheine mir, wir du Ihnen erschienen bist!
Erfülle mich mit deiner Gnade,
wie Du sie mit Deiner Gabe und deinem Licht erfüllt hast.
Inspiriere mich zu göttlichen Talenten,
wie Du Sie zu göttlichen Taten inspiriert hast
Erfülle meinen Verstand mit Weisheit,
wie Du Ihren Verstand mit Weisheit erfüllt hast!
Sei bei mir,
wie Du bei Ihnen warst und lass mein Leben ein einziges Opfer für dich sein!

Dankgebet an Astrael

Astrael, ich danke dir
ich danke dir für das Wissen,
welches Du mir in Deiner unendlichen Gnade zu teil werden ließt,
ich bitte dich lass mich verstehen,
was Du mir in Deiner unendlichen Gnade zu teil werden ließt,
ich bitte dich lasse mich weise benutzen,
was Du mir in Deiner unendlichen Gnade zu teil werden ließt,
Astrael, ich danke dir für deine unendliche Gnade,
Astrael, ich danke dir für dein Wissen,
Dank sei Dir oh Allsehender, Allwissender
in Gedanken,
in Worten,
in Werken,
und vom ganzem Herzen, von ganzer Seele.
Astrael, ich danke dir.

Grossmut

Astrael, lehr' mich die wahre Grossmut

O ewiges Wort, allweiser Astrael,
lehr' mich die wahre Grossmut!
Lehre mich Dir dienen, wie Du es verdienst:
geben, ohne zu zählen,
kämpfen, unbekümmert um Verwundungen,
arbeiten, ohne Ruhe zu suchen,
mich einsetzen, ohne einen anderen Lohn zu erwarten
als das Bewustsein, Deinen heiligen Willen erfüllt zu haben.