Abendgebet

Morsan.
Du, der Schweigsame, der Unergründliche,
der über meinem Schlafe wacht, der du dich in Schweigen hüllst.
Schütze mich im Schlafe, bewahre mich vor falschen Träumen,
wenn ich selber es nicht vermag.

Gebet zur Grablegung

Im Namen Galtors, des Seelenboten:
Gleite hinfort in die Sphären des Herren Morsan.
Möge deine Seele standhaft sein, und sich bekennen vor dem Tore seines Reiches.
Morsan erhöre unser Bitten, ´gewähre ihr die Gnade des Zutritts in dein Reich.
Der Tod trennt dich von den Lebenden, doch wir werden wieder vereint sein.
Wir begraben dich, in seinem Namen.
Dein Andenken werden wir im Herzen bewahren, bis wir uns wieder sehen.

Morsansgebet

Angst weiche den Worten des Stummen!
Dunkelheit weiche dem Anlitz des Verhüllten!
Lüge weiche den wahren Taten des Ruhigen!
Denn Morsan ist mein einzig' Glaube gewährt.

Tod

Morsan, nimm diesen, einen deiner Jünger zu dir.
Nimm ihn auf in deine Hallen, so wie es in deiner Macht liegt.
Sende Galtor, deinen Boten um ihn den dunklen Pfad zu führen.
Du hast ihn von uns genommen, gesegnet sei dein Name.
Schütze seine Seele, vollende sein Leben.

Schlaf

Morsan. Du, der Schweigsame, der Unergründliche,
Der über meinem Schlafe wacht, der du dich in Schweigen hüllst.
Schütze mich im Schlafe, bewahre mich vor falschen Träumen,
Wenn ich selber es nicht vermag.